Rundreise im geheimnisvollen Land der Nomaden 18 Tage Mongolei Reise

 

Rundreise durch die Mongolei mit Geograf Exkursionen: Jurte mit Nationalflagge und Obertongesang

Ulaanbaatar – Hustai National Park - Karakorum - Ongin Kloster - Bayanzag - Wüste Gobi

Aktivitäten: Wanderungen, Besichtigung lamaistischer Klöster, Kultur kennenlernen, Natur erleben

Teilnehmerzahl: Min 8, Max 15

Termine

18.6. - 5.7.2016

9.7. - 26.7.2016

6.8. - 23.8.2016

27.8. - 13.9.2016

Preis

3290 Euro

EZ-Zuschlag*

490 Euro

* auch Einzel-Jurte

weitere Infos und zur Buchung beim Klick auf die Nationalflagge der Mongolei:

1. Tag Abflug von Deutschland in Richtung Ulan Bator

2. Tag Ankunft in der Hauptstadt der Mongolei und Transfer (ca. 30 min) zum Hotel. In Ulan Bator erleben wir die gelungene Mischung aus russischer Architektur und asiatischer Bevölkerung. Nach einer Erfrischungspause und Geldumtausch bei der Bank - die Landewährung heisst Tögrög - besuchen wir das lamaistische Gandan Kloster, den Palast des Bogh Khan und das Naturkunde-Museum. 1 Übernachtung im Hotel*** in Ulan Bator.

3. Tag Fahrt nach Terelj. 1 1/2 Std. Fahrtzeit östlich von Ulan Bator liegt, eingebettet in malerischer Landschaft, Terelj. Hier verbringen wir die nächsten 2 Tage. 2 Übernachtungen in Jurten.

Die Übernachtung in Jurten, in der Mongolei Ger genannt ist eines der typischsten Erlebnisse einer jeden Mongolei Reise!

 

Jurten Camp in Terelj und mongolische Jurte von innen auf unserer Rundreise durch die Mongolei

4. Tag Wanderung. Auf einer ca. 4-stündigen Wanderung erkunden wir die Gegend. Terelj ist berühmt für seine einzigartigen Gesteinsformationen aus Granit. Während der Wanderung bleibt auch Zeit zum Verweilen. Über Wiesen mit mongolischem Edelweiß in leichtem auf und ab kehren wir zurück zu unserem Jurten-Camp.

5. Tag Vorbei an Ulan Bator, das wir am Ende der Reise noch genauer erkunden, fahren wir nach Bayangobi. Besuch des Hustai Nationalparks . Dieses Gebiet umfasst 50.620 ha und beherbergt die sehr seltenen Urwildpferde "Thakis" (Prezewalski-Pferde), die hier wiederangesiedelt wurden. 2 Ü bei Bayangobi

6. Tag eine Wanderung von ca. 3 Std. führt uns in die Khongo Khan Berge zu dem kleinen Uvgunt Kloster. Dieses lamaistische Relikt aus der Zeit der sowjetischen Zerstörung ist heute wieder "aktiv".

7. Tag In Kharakorum, erbaut unter Dschingis Khan um 1220, ist das Kloster Erdene Zuu heute das imposanteste Bauwerk. auch erfahren wir etwas über die Tätgkeit der Bonner Archäologen. 1 Ü bei Kharakorum (ca. 150 km)

8. + 9. Tag Fahrt zum Ongin-Kloster. Die jüngere Geschichte der Mongolei tritt beim Besuch der Ruinen des Ongin-Klosters in den Vordergrund. am nächsten Tag erwandern wir die herrliche Umgebung in der nähe des Klosters. 2 Ü bei Ongin (ca. 200 km)

10. + 11. Tag Weiterfahrt nach Bayanzag Richtung Süden (ca. 250 km). Kurze Wanderung durch den sog. Saxaul-Wald und zu den "Flaming Cliffs", dem Ort berühmter Saurierfunde in der Mongolei. 2 Ü bei Bayanzag.

 

Flaming Cliffs und Kamele bei Chongor Els auf unserer Rundreise durch die Mongolei

12. + 13. Tag Sanddünen von Chongor Els Die höchsten Dünen der Mongolei sind beeindruckend. Wanderung zu und auf den Dünen. Optional kann ein Ritt auf Kamelen unternommen werden. (ca. 170 km)

14. + 15. Tag Fahrt zum Gurvan-Saikhan Nationalpark. Erkundung des Gebietes um Yolyn-Am mit der berühmten Bartgeier-Schlucht. Wanderung von ca. 4 Std. Dabei können wir das in dem kleinen Museum dokumentierte Wildleben selbst entdecken. 2 Ü in der nähe des Nationalpaks.

16. Tag Flug nach Ulan Bator. Heute fliegen wir von Dalanzagad zurück nach Ulan Bator. 2 Ü in ulan Bator

17. Tag In Ulan Bator haben wir Zeit zur freien Veffügung und können weitere Eindrücke von der Hauptstadt der Mongolei sammeln. Ulan Bator ist im Sommer eine lebhafte und farbenfrohe Stadt.

18. Tag Letzte Impressionen. Abflug von Ulan Bator und Ankunft in Deutschland

alle weiteren Infos beim Klick auf die Flagge:

Leistungen:

Flug in der Economy-Class nach Ulan Bator und zurück

Inlandsflug von Dalangazad zurück nach Ulan Bator

3 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels mit DU/WC

12 Übernachtungen in Jurten-Camps mit Gemeinschafts-Du/WC - diese sind sehr ordenlich und sauber!

Transfers mit dem Bus, Rundreise ab/bis Ulan Bator im Minibus bzw. 4WD-Fahrzeugen auf dem Land

Vollpension auf der Rundreise, Frühstück 3 x in Ulan Bator

qualifizierte deutschsprachige Exkursions-Reiseleitung

nicht enthalten sind:

Visum für die Mongolei

Mineralwasser und alkoholische Getränke, Trinkgelder und Gastgeschenke für die Nomadenfamilien sowie Ausgaben für den persönlichen Bedarf

 Termine

 

19.6. - 6.7.2016

10.7. -  27.7.2016

7.8. -  24.8.2016

28.8. - 14.9.2016

Preis

3290 Euro

EZ-Zuschlag*

490 Euro

*auch Einzel-Jurte