Der Rheinsteig - Einzigartige Wanderungen im Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal 8 Tage

Blick ins Rheintal kurz hinter der Loreley und Wanderweg mit Markierung

Termine

Preis

28.9. - 5.10. 2014

5.10. - 12.10.2014

12.4. - 19.4.2015

19.4. - 26.4.2015

960 Euro

EZ-Zuschlag

230 Euro

Teilnehmerzahl: min 8 max 15

Reiseverlauf:

1. Tag Eigenanreise nach Braubach im Laufe des Tages. Möglichkeit für eine kurze “Eingewöhnungs-Wanderung” oder für den Besuch der Marksburg oberhalb von Braubach www.marksburg.de. 2 Übernachtungen in Braubach im Hotel***

Vom 2. bis 7. Tag wandern wir auf 6 sehr abwechslungsreichen Etappen nach Rüdesheim 

2.Tag Braubach - Osterspai 13,5 km ca. +/- 400 m 3 ½ Std reine Wanderzeit.: Auf dieser ersten Etappe umrunden wir die Schleife, die der Rhein zwischen Braubach und Osterspai einlegt. Zunächst wandern wir durch Mischwald hoch zur Marksburg, und gewöhnen uns auf schönen Wanderwegen mit herrlichen Ausblicken an die Auf- und Abstiege. Fahrt von Osterspai oder Filsen zurück nach Braubach.

3 Tag Osterspai - Kestert 17 km +/- 500 m 4 ½ Std.: Fahrt mit dem Zug nach Osterspai/Filsen Auf unserer heutigen Wandeung erwarten uns tolle Rheinblicke, wie etwa an der Hindenburg Höhe; dazu die zwei „verfeindeten Brüder“ der Festungen Burg Liebenstein und Burg Sterrenberg, die unmittelbar nacheinander folgen. Von Kstert mit dem Zug nach

4. Tag Kestert - St. Goarshausen - Heide 19 km + 650 - 500 m ca. 5 ½ Std.: Vorbei an der Burg Maus können wir bald nach St. Goar und zur Burg Rheinfels schauen. An den Hängen des Rheintals wandern wir hinauf und wieder hinunter zum Rhein. 1 Ü in Heide im Hotel**.

5. Tag Heide – Loreley - Kaub 16 km + 600 - 750 m ca. 5 ½ Std.: Diese Etappe ist zweifelsfrei die Königsetappe. Ob der vielen Ausblicke und einer der markantesten Gemarkungen des Rheinsteigs; steht doch der Loreley-Felsen sinnbildlich im allgemeinen für die Rheinromantik. Über Dörscheid und in einem langem Abstieg führt uns der Wanderweg nach Kaub. 1 Ü in Kaub im Hotel***

6. Tag Kaub - Lorch 16,5 km +/- 450 m ca. 4 Std.: Durch Wald und vorbei an Weinbergen nähern wir uns Lorch. Damit sind wir bereits im Rheingau in Hessen und haben Rheinland-Pfalz bereits hinter uns gelassen. Wir erfahren auch etwas über die kurze Existenz des Freistaates Flaschenhals. Fahrt nach Rüdesheim. 2 übernachtungen in Rüdesheim im Hotel

7. Tag Lorch - Rüdesheim 19,6 km +/- 600 m ca. 5 ½ Std.: Morgendliche Fahrt nach Lorch. Wir genießen die Ausblicke nach Bingen, wo die Nahe in den Rhein mündet, wandern weiter bis zum Niederwalddenkmal, bevor wir die berühmte Drosselgasse in Rüdesheim erreichen und damit am Ende unserer Rheinsteig Wanderung angekommen sind.

8. Tag Individuelle Abreise

Anforderung/Fitness: Bei normaler bis guter Kondition sind die Etappen gut zu bewältigen

Leistungen:

- 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit DU/WC in Hotels

- Halbpension mit ordentlichem Wanderfrühstück und Abendessen

- Gepäcktransport

- qualifizierte Exkursions-Reiseleitung

- Checkliste für Ihre Wander-Ausrüstung:

-Wanderschuhe

-Tagesrucksack mit Regenschutz den wir auf den Wanderungen selbst tragen. Größe ca. 25 l für Regenkleidung, Wechselbluse, -hemd, Wasserflasche, Fotoapparat und ggf. Proviant für’s Picknick.

-Wasserflasche zum nachfüllen (1,5 l)

-Sonnenschutz: Kopfbedeckung und Sonnencreme, ggf. Sonnenbrille