Unbekanntes Persien - Rundreise durch den Iran 15 Tage

Teilnehmerzahl: Min 10, Max 16

Termine

Preis



20.9. - 4.10.2015

4.10. - 18.10.2015

12.4. - 26.4.2016

10.5. - 24.5.2016

2790 €

EZ-Zuschlag

360 €


Reiseverlauf

1. Tag Abflug von Deutschland und Ankunft in Teheran. Wir sammeln erste Eindrücke in der Hauptstadt des Iran und genießen ein Willkommensabendessen. 2 Übernachtungen im Hotel in Teheran. A

2. Tag Stadtbesichtigung in Teheran Besuch der Saadabad-Palastanlage mit weißem und grünem Palast. Daneben besuchen wir das iranische National-Museum mit wertvollen archäologischen Schätzen. F

3. Tag Flug nach Schiraz, der Stadt der Blumen und der Poesie. Wir besuchen den Botanischen Garten und genießen ein typisch iranisches Mahl mit traditioneller Musik. 4 Ü im Hotel in Schiraz. F,A

4. Tag Shiraz In der Stadt der Dichter sehen wir die Mausoleen der Poeten Hafez und Saadi, dazu die Nasir-ol Molk Moschee, die von 1876 bis 1887 unter dem gleichnamigen Herrscher errichtet wurde. Der Orangengarten Narenjestan ist typisch für die Gärten der damaligen Zeit und ebenfalls Teil unseres Programms. Auch der Besuch des Vikal Basars darf nicht fehlen und zum Abendessen sind wir zu Gast bei einer iranischen Familie. F,M,A

5. Tag Ausflug nach Persepolis, Weltkulturerbe der UNESCO. Diese historische Stätte wurde von Darius dem Großen im Jahre 518 v. Chr gegründet und hat uns viele Zeugnisse einer längst vergangenen Epoche hinterlassen. F

6. Tag Tages-Exkursion zu den persischen Nomaden, die traditionell in schwarzen Zelten aus Ziegenhaar leben. Wir sind bei ihnen zum Mittagessen zu Gast. Nachmittags Rückfahrt nach Schiraz. F,M

7. Tag Nach Yazd Unterwegs besuchen wir die altpersische Stätte Pasargadae. Sie liegt in 1900 m Höhe im Zagrosgebirge (ca. 130 km nordöstlich von Schiraz). Nach dem ausgiebigen Besuch der kulturhistorischen Stätte fahren wir weiter nach Yazd. 3 Ü im Hotel. F,A

8. Tag Yazd, die Stadt in der Wüste Neben dem zoroastrischen Feuertempel steht auch der Besuch der Türme des Schweigens und die Freitags-Moschee auf dem Programm. Wir unternehmen einem Bummel durch die Altstadt, bevor wir gemeinsam zu Abend essen. F,A

9. Tag Ausflug zur zoroastrischen Pilgerstätte Chak Chak. Dieses in der Wüste Zentral-Irans gelegene Heiligtum wird im Juni jedes Jahr von tausenden Pilgern besucht. Wir erkunden die Wüstenlandschaft, dazu ist fakultativ ist ein Kamelritt möglich. Am späten Nachmittag sind wir zurück in Yazd. F,A

10. Tag Fahrt nach Isfahan zu einem weiteren Höhepunkt unserer Rundreise durch den Iran (ca. 300 km). In Isfahan besuchen wir das persisch-armenische Stadtviertel, in dem auch die christliche Vank-Kathedrale steht. 3 Ü in Isfahan im Hotel. F,A

11. Tag Isfahan Stadtbesichtigung Besuch des Chehel Setoon Palastes, auch der Palast der 40-Säulen genannt. Danach sind wir auf dem berühmten Naghsh-e-Jahan Platz mit der Moschee und dem Basar. F,A

12. Tag Zur freien Verfügung in Isfahan. Nachdem wir am Vortag die Stadt schon kennengelernt haben, ist heute frei für eigene Erkundungen. F

13. Tag Fahrt nach Kashan (ca. 3 Std.) Besuch des königlichen Baqh-e Fin Gartens, einem der schönsten ganz Irans. 1 Ü in einem Gasthaus. F,A

14. Tag Rückfahrt nach Teheran Am Nachmittag können wir das Teppichmuseum in der Hauptstadt besuchen. Abschiedsessen. 1 Ü in Teheran. F,A

15. Tag Transfer zu Flughafen und Abflug. Mit der Ankunft in Deutschland geht unsere schöne und erlebnisreiche Reise durch den Iran zu Ende.

Leistungen:

- Flug in der Economy-Class mit einer renommierten Fluggesellschaft nach Teheran und zurück

- Inlandsflug von Teheran nach Schiraz

- Alle Flughafentransfers im Iran

- 14 Übernachtungen in Mittelklassehotels mit DU/WC

- 14 x Frühstück, 2 x Mittagessen, 10 x Abendessen

- qualifizierte deutschsprachige Exkursions-Reiseleitung